Mittwoch, 13. August 2014

Sebastian Fitzek - Der Augensammler

Genre: Psychothriller
Autor: Sebastian Fitzek
Seitenzahl: 428 Seiten
Format: Hardcover
ISBN: 978-3426198810
Verlag: Droemer Knaur Verlag

Buch kaufen! 

Homepage des Autors 

Band 1. Der Augensammler (Hier kaufen!)

2. Band der Reihe um Alina Gregoriev und Alexander Zorbach


Erster Satz: "Milde dreizehn Grad, leicht bewölkter Himmel, ein sanfter Septemberwind."


Inhalt: Grausam entstellt er seine Opfer und lässt sie leiden. Wer in seine Fänge gerät, ist verloren. Alina Gregoriev kommt dem Augensammler in die Quere und wird so mit den Fall hineingerissen...


Meine Meinung: 
Es ist schwer einen 2. Band einer Reihe zu rezensieren, denn natürlich möchte ich nicht spoilern. Allerdings hat mich dieses Buch so begeistert, dass ich eine Rezi schreiben muss. Allerdings lasse ich die Story an sich ein bisschen raus.

Erstmal beginnt es mit einem Vorwort, was sich alleine schon super lesen lässt. Dann ist die eigentlich Story ein wahres hin und her zwischen den Protagonisten.
Die Kapitel sind sehr kurz (finde ich spitze!) und zwischendrin gibt es immer mal wieder Zeitungsberichte oder Zitate.
Die Story an sich ist grausam und spannend bis zur letzten Seiten. Es lässt sich super leicht lesen und hat keinerlei Längen. Der Autor spielt förmlich mit den Emotionen des Lesers und lässt sie keine Minute aufatmen. Ein Strudel der Grausamkeit und ein grandioses Ende werden hier versprochen. Sehr viele Wendungen und Überraschungen, wie ein einziger Alptraum.

Fazit:
Grandioser Psychothriller mit Gänsehautgarantie! Ein Buch was man nicht mehr aus den Händen legen kann!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen